GER 341, 342, 343 HomepageOregon State University

CHRISTIAN DIETRICH GRABBE (1801-1836)


Sein Leben

Geboren am 11.12.1801 in Detmold. Sohn eines Zuchthausverwalters. Gymnasium Detmold. Jura-Studium in Leipzig. Ausschweifender Lebenswandel. 1822 Studium in Berlin; Beginn des literarischen Schaffens. Scheitern des Versuchs einer Theaterlaufbahn. 1824 Advokatenexamen und Praxis in Detmold. Später geistiger und körperlicher Verfall (Rückenmarkschwindsucht). Grabbe starb am 12.9.1836 in Detmold.

Genialer deutscher Dramatiker unter Beeinflussung von Shakespeare und dem Sturm und Drang. Ehrgeizige Versuche durch Einbeziehung von Massenszenen in seine Dramen, die die damaligen Bühnenmöglichkeiten sprengten.


Wichtige Werke:


Homepage

ljking@oregonstate.edu