GER 341, 342, 343 HomepageOregon State University

Stundenpläne für frühere Unterrichtstage: GER 343, Frühjahrstrimester 2006 (Chronologisch geordnet vom Anfang bis zum Ende des Trimesters)


Donnerstag, den 6.4.

  1. Lesen Sie die Seite über die Literaturbewegung Naturalismus. Schreiben Sie einen Satz zum folgenden Thema: Warum ist "Ein Andres" ein Gedicht des Naturalismus? (Das Gedicht finden Sie auf der Arno Holz Seite.)
  2. Lesen Sie die Biographie von Arthur Schnitzler.
  3. Lesen Sie im Drama Liebelei (im Paket) Seiten 8-26 (bis zu "auf einen Moment"). Während Sie lesen, schreiben Sie WER, WO, WANN auf. Nach dem Lesen schreiben Sie einige Sätze zum WAS dieser Seiten."
  4. Nachdem Sie fertig sind, denken Sie darüber nach: Was für Menschen sind die Charaktere?

Dienstag, den 11.4.

  1. Lesen Sie Liebelei bis zum Ende vom 2. Akt.
  2. Schreiben Sie WER, WANN, WO und WAS auf. Finden Sie 2 (für Sie) neue Wörter aus diesen Seiten, die die Klasse als Vokabelw&oum;rter lernen sollte, und schreiben Sie sie auf.
  3. Bereiten Sie Antworten auf die Fragen zum zweiten Akt (1-7) vor.
  4. Was glauben Sie: Wie geht das Drama zu Ende?

Donnerstag, den 13.4.

  1. Lesen Sie Liebelei bis zum Ende.
  2. Schreiben Sie WER, WANN, WO und WAS auf. Finden Sie 2 (für Sie) neue Wörter aus diesen Seiten, die die Klasse als Vokabelwörter lernen sollte, und schreiben Sie sie auf.
  3. Bereiten Sie Antworten auf die Fragen zum dritten Akt vor.
  4. Lesen Sie die allgemeinen Fragen zum Text. Wir werden sie in der Stunde besprechen.

Dienstag, den 18.4.

Lesen Sie die Informationen zum Impressionismus. Warum, glauben Sie, ist Liebelei impressionistisch? Schreiben Sie 2 Sätze dazu!

Donnerstag, den 20.4.

  1. Schreiben Sie 2 Unterschiede zwischen dem Film und dem Stück auf!
  2. Die Hausaufgaben für nächste Woche (besonders Donnerstag!) sind ziemlich lang. Vielleicht wollen Sie jetzt anfangen?

Dienstag, den 25.4.

  1. Lesen Sie die Biographie von Kafka. Schreiben Sie 2 Sätze über Kafka auf!
  2. Lesen Sie Vor dem Gesetz (im Paket). Schreiben Sie dazu WER, WO, WANN, und WAS + 2 Vokablen.
  3. Schreiben Sie die Antworten auf Fragen 1-4 auf dem Uebungsblatt zu Vor dem Gesetz auf!

Donnerstag, den 27.4.

  1. Read on the pages after Vor dem Gesetz in your packet the discussion between Joseph K and the Priest about the story. Vor dem Gesetz is a very small part of a novel called Der Prozess. Directly after the Priest tells this story to the main character, Joseph K, the Priest also recounts to K various interpretations of the story, which is a parable.
  2. After you read these pages, underline 3 places you think are significant for an interpretation of the story.
  3. Lesen Sie den Historischen Hintergrund dieser Zeit.
  4. Lesen Sie die Biographie von Carl Zuckmayer.
  5. Lesen Sie die Einführung zu seinem Stück, Der Hauptmann von Köpenick in Ihrem Paket, Seiten 69 bis 71 oben. Schreiben Sie dazu (also NUR zu diesen Seiten) WER, WANN, WO und WAS + 2 Vokabeln.

Dienstag, den 2.5.

  1. Lesen Sie den Hauptmann von Köpenick, Seiten 71-81 (the real page numbers, not mine). Schreiben Sie dazu WER, WANN, WO, WAS + 2 Vokabeln.
  2. Finden Sie die Antworten auf den Fragen 7-30. Sie müssen die Antworten nicht in Sätzen aufschreiben, aber Sie müssen die Fragen beantworten können!

Donnerstag, den 4.5.

  1. Lesen Sie die Seite über die Literatur zwischen den Weltkriegen. Passen Sie besonders auf die Informationen über die Neue Sachlichkeit auf, und schreiben Sie 2 Gründe auf, warum Der Hauptmann von Köpenick in die Neue Sachlichkeit eingeordnet wird!
  2. Lesen Sie noch einman den Historischen Hintergrund dieser Zeit. Schreiben Sie 3 Examensfragen zu diesem Hintergrund auf!
  3. Lesen Sie die Biographie von Bertolt Brecht.
  4. Das erste Examen ist am 11.5. Study Guide.

Dienstag, den 9.5.

  1. Lesen Sie im Paket Seiten 40-41 das Gedicht "Fragen eines lesenden Arbeiters" von Bertolt Brecht. Schreiben Sie dazu WER, WANN, WO + WAS. Für WER, WANN, und WO, müssen Sie alle Beispiele aufschreiben. Für WAS schreiben Sie den Inhalt/die Aussage des ganzen Gedichtes!
  2. Beantworten Sie die Fragen A nach dem Gedicht.
  3. Lesen Sie im Paket Seiten 42-3 das Gedicht "Lied der Kämpfer" von dem Nazi Schriftsteller Gerhard Schumann. Schreiben Sie auf: was ist die Aussage dieses Gedichts? Wie ist diese Aussage anders als die Aussage Brechts in seinem Gedicht?
  4. Erstes Examen am 11.5. Study Guide.

Dienstag, den 16.5.

  1. Lesen Sie den Historischen Hintergrund der Nachkriegszeit. Schreiben Sie dazu 3 Fragen fürs nächste Examen!
  2. Lesen Sie die Biographie von Friedrich Dürrenmatt!
  3. Lesen Sie Die Physiker, die ersten Seiten bis zu dem Anfang der ersten Szene (die Bühnenanweisungen = stage direction). Schreiben Sie dazu WER, WANN, WO und WAS + 2 Vokabeln.
  4. Diese Seiten beschreiben die Stadt, in der das Stück stattfindet, und das Zimmer, in dem das Stück spielt. Sie müssen heute in der Stunde ein Bild der Stadt und ein Bild des Zimmers malen. Denken Sie darüber nach, wie Sie diese Bilder malen werden!

Donnerstag, den 18.5.

  1. Lesen Sie Die Physiker Seiten 10-28.
  2. Schreiben Sie dazu WER, WO, WANN, WAS + 2 Vokabeln.
  3. Schreiben Sie jeweils einen Satz über das Fräulein Dr., den Inspektor, und Newton.

Dienstag, den 23.5.

  1. Lesen Sie Die Physiker Seiten 29-53.
  2. Schreiben Sie dazu WER, WO, WANN, WAS + 2 Vokabeln.
  3. Schreiben Sie einen Satz: Was lernen wir Neues über das Frl. Dr.?
  4. Schreiben Sie jeweils einen Satz über Möbius, Fr. Rose, Herr Rose, und Schwester Monika.

Donnerstag, den 25.5.

  1. Lesen Sie Die Physiker Seiten 55-81.
  2. Schreiben Sie dazu WER, WO, WANN, WAS + 2 Vokabeln.
  3. Möbius, Newton und Einstein haben verschiedene Ideen über die Rolle der Wissenschaft/der Physik in der modernen Welt. Schreiben Sie auf, was diese Ideen sind!

Dienstag, den 30.5.

Kein Unterricht!!!

Donnerstag, den 11.5.

Das erste Examen.


ljking@oregonstate.edu