GER 341, 342, 343 HomepageOregon State University

JOSEPH FREIHERR von EICHENDORFF (1788-1857)


Sein Leben

Am 10.3.1788 auf Schloß Lubowitz bei Ratibor (Oberschlesien, heute Polen) geboren, am 26.11.1857 in Neisse (Polen) gestorben. Er besuchte ab 1801 das Gymnasium in Breslau und studierte Philosophie und Jura in Halle und Heidelberg. In Heidelberg lernte er Novalis, Achim von Arnim und Brentano kennen.

Er besuchte Paris und Wien, wo er Friedrich und Dorothea Schlegel kannte. 1813 und 1814 war er Soldat in den Befreiungskriegen.

1816 wurde er Beamter und arbeitete dann in Breslau, Berlin, und Königsberg.


Wichtige Werke:


Romantik.
Homepage

ljking@oregonstate.edu