GER 341, 342, 343 HomepageOregon State University

KARL LÖWE (1796-1869)


Biographie:

Karl Löwe wurde in der Nähe von Halle im heutigen Bundesland Sachsen-Anhalt geboren, wo auch Friedrich Händel geboren wurde. Er arbeitete fast sein ganzes Leben lang als Kirchenmusiker und Lehrer in Stettin, einer Stadt, die jetzt in Polen ist. Er war auch Sänger und führte seine eigenen Lieder sogar einmal vor Königin Viktoria auf. Die meisten seiner 368 Lieder sind Balladen, und viele waren zu seiner Lebzeit sehr populär, aber sie waren außerhalb Deutschlands wenig bekannt.
Jetzt lesen Sie etwas zu seiner Version vom Erlkönig, die er 1818 komponierte:

Oft wurden Texte von bekannten Dichtern (wie Goethe) mehrere Male vertont, und es ist wahrscheinlich, daß Löwe Schuberts etwas frühere Version nicht kannte. Der Unterscheid zu Schuberts Version ist groß. Schuberts Lied ist melodramatisch, fast opernhaft, und das Klavier spielt eine ganz große Rolle neben der Sängerstimme. Bei Löwe ist alles subtiler, und die Stimme allein trägt die Gefühle des Liedes.


Homepage

ljking@oregonstate.edu