GER 341, 342, 343 HomepageOregon State University

DER HISTORISCHE HINTERGRUND (1): DAS 18. JAHRHUNDERT IM DEUTSCHEN RAUM


  1. Es gab zu dieser Zeit kein "Deutschland". Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation war in Wirklichkeit nur ein loser Staatenbund1 von verschiedenen kleineren oder größeren Staaten. Das Reich hatte wohl einen Kaiser, er hatte aber keine Authorität, es gab keine Armee, keine Steuern2, u.s.w. Die vielen Fürsten3 regierten absolut.

  2. Im Jahr 1789 gab es 1.790 unabhängige4 Staaten im deutschen Raum, und in Schwaben allein gab es 92 Herrscher5 und Reichsstädte!

  3. Nur Preußen und Österreich waren groß genug, um auf andere Staaten Einfluß6 zu haben, also war am Ende des 18. Jahrhunderts das Verhältnis 7 zwischen diesen beiden Staaten am wichtigsten für den deutschen Raum.

  4. Gesellschaftlich, politisch, und wirtschaftlich lag "Deutschland" weit hinter den anderen Ländern Westeuropas.

  5. Die Gesellschaft:
    • Das gesellschaftliche System war fast noch wie im Mittelalter, mit strikt getrennten Klassen (die Aristokratie, das Bürgertum, und die Bauer), und wie im Mittelalter hatte jeder eine bestimmte8 Rolle in der Gesellschaft.
    • Das Bügertum war weit unterentwickelt, besonders im Vergleich9 zu anderen westeuropäischen Ländern. Das war wichtig, weil in anderen Ländern die neuen Ideen aus dieser Klasse kamen.
    • Die meisten (circa 4/5) lebten auf dem Land.
    • Man identifizierte sich mit der eigenen Gesellschaftsklasse und dachte nicht an das Ganze, an die Gemeinde10.

  6. Die Politik:
    • Politisch hatte die Aristokratie die absolute Macht, und die anderen hatten keine Rechte und keine Freiheit.

  7. Die Wirtschaft:
    • Handel11 war schwer, weil es so viele Staaten gab: viele Grenzen, nicht das gleiche Geldsystem in allen Staaten, u.s.w.
    • In den Städten waren die Handwerker wichtig, und sie waren in Zünften12 organisiert. Diese Zünfte kontrollierten die Produktion, und dieses System der Produktion war noch wie im Mittelalter, also entwickelte sich die Wirtschaft nur sehr langsam.
    • Die Industrie wuchs doch, aber viel langsamer als in England oder Frankreich. Die Industrielle Revolution kam viel später in den deutschen Raum als in England oder Frankreich.

  8. Es ist verständlich, daß man kein Nationalbewußtsein13 hatte, und das blieb bis zur Französischen Revolution (1789). Dann gab es viele Änderungen14!


Homepage

ljking@oregonstate.edu