GER 341, 342, 343 HomepageOregon State University

MARIA VON EBNER-ESCHENBACH (1830-1916)


Ihr Leben

am 13.9.1830 auf Schloss Zdislawitz geboren und am 12.3.1916 in Wien gestorben. Ihre Familie war aristokratisch, und sie beschrieb in einem realistischen Stil das Leben auf einem Landgut in ihren Werken. Nach 1870 wurde sie von Lesern geliebt und von Kritikern gelobt, aber nach ihrem Tod geriet sie in relative Vergessenheit. Heute kennt man ihre Tiergeschichten, wie Krambambuli, aber sie hat auch viele interessante Frauenfiguren in ihren Werken.

Biographie und Links zu Werken: Ebner-Eschenbach


Wichtige Werke:


Realismus
Homepage

ljking@oregonstate.edu